Beiträge

Unmündigkeit-Digitalisierung
,

Digitale Unmündigkeit

Neulich hatte ich mich wieder in dieser Stadt verfahren, war heftig genervt und kam unter Termindruck. Also kaufte ich mir nun doch ein Navi. Es ist erstaunlich, wie einfach jetzt die Fahrt durch das Straßengewirr ist. Und falls ich mich…
Hobbes geboren mit der Angst
, ,

Hobbes – Geboren mit der Angst

Angst - Thomas Hobbes Seine Mutter brachte Zwillinge zur Welt: ihn und die Furcht.[1] Die Angst Opfer einer Gewalttat zu werden, begleitete Thomas Hobbes sein Leben lang.[2] Diese Angst aller Menschen und deren "Wunsch nach Reichtum, Ehre,…
Verstehende Naturwissenschaft Wilhelm Reich
, ,

Verstehende Naturwissenschaft (Wilhelm Reich)

„Geht es um die Erzeugung und Ordnung neuen Wissens, müssen naturwissenschaftliche, technische und sozialwissenschaftliche Daten, Methoden und Theorien integriert werden.“[1] Für neues Wissen müssen alte Grenzen zugunsten neuer Einheiten…
Wissenschaftliche Orientierung

Wissenschaftliche Orientierung

Wissenschaftliche Orientierung greift wichtige Aspekte aus dem Glauben und der Kunst auf. Leider ist sie aber oft ebenso starr wie diese. Glauben Glauben hat gegenüber anderen Orientierungsmodellen einen wesentlichen Vorteil: Er bietet sehr…
Vitalitätsstudien Vitalität kuss schnecken
,

Vitalitätsstudien

Vitalität ist nicht dem Wellnessbereich  vorbehalten. Es gibt auch wissenschaftliche Studien, die diesen Begriff nutzen. Da gibt es Untersuchungen zum Zustand des Waldes, im Bereich der Altersforschung, zur Organisationsentwicklung, der Gesundheitsforschung…
Stofflichkeit Leben aus Leben
, ,

Das Leben in seiner Stofflichkeit

Vierte Vorlesung In der vierten Vorlesung aus der Reihe „Leben – Geschichte und Metaphysik eines schillernden Begriffs“ steht die Suche der Biologie nach dem Forschungsgegenstand – dem Leben in seiner Stofflichkeit – im Vordergrund.[1] Stofflichkeit.…
Lebenskraft - Philosophen erfinden das Leben
,

Lebenskraft – Philosophen erfinden das Leben

Leben - Dritte Vorlesung In der dritten Vorlesung zum Thema „Leben – Geschichte und Metaphysik eines schillernden Begriffs“ geht es Petra Gehring um das "'Leben' im Singular in der Philosophie: Von Kant zu Hegel". Wie bei der Biologie…
Lebenswissenschaft-Biologie-Reh
, , ,

Entstehung der Lebenswissenschaft Biologie

Lebenswissenschaft - zweite Vorlesung In der zweiten Vorlesung aus der Reihe „Leben - Geschichte und Metaphysik eines schillernden Begriffs“[1] spricht Petra Gehring über die Entstehung des wissenschaftlichen Begriffs des Lebens und damit…
Leben-Philosophie-Baum
,

Leben-Philosophie

Vitalität wird immer stärker als wissenschaftliches Gütekriterium genutzt. Das Leben als eine wissenschaftliche Kategorie wird somit wieder wichtig. Meine Recherchen zu diesen Aspekt zeigten v.a., dass oft versucht wird, eine strikt materialistische…
Lebendige Soziologie
, ,

Lebendige? Soziologie

Die Naturwissenschaften konnten in den letzten Jahren insbesondere in der Hirnforschung große Erfolge vorweisen. Sie prägen immer stärker unser Bild vom menschlichen Zusammenleben. Der Soziologentag 2006[1] („Die Natur der Gesellschaft“) stand ganz unter diesem Eindruck. Mit geschliffenen Argumenten in festgezurrten Grenzen setzte sich der Berufsstand gegen den Verlust der Deutungshoheit zur Wehr.
sprechende Natur Gans
,

Sprechende Natur

Neulich, nach einem scharfen Essen beim Inder, erzählte mir ein Freund  von der Bedeutung der Landschaft für das Wohlbefinden des Menschen. Weche Natur tut gut? Er arbeitet bei der Naturschutzbehörde und genießt den Kontakt mit den Menschen,…