Beiträge

Verstehende Naturwissenschaft Wilhelm Reich
, ,

Verstehende Naturwissenschaft (Wilhelm Reich)

„Geht es um die Erzeugung und Ordnung neuen Wissens, müssen naturwissenschaftliche, technische und sozialwissenschaftliche Daten, Methoden und Theorien integriert werden.“[1] Für neues Wissen müssen alte Grenzen zugunsten neuer Einheiten…
Lebendige Wissenschaft Frosch Kopf
, ,

Warum lebendige Wissenschaft?

Wir leben in einer sehr privilegierten Situation. Ich kann jederzeit gute Musik hören, im Winter muss ich nicht frieren, bei Verletzungen stehen chirurgische Werkzeuge zur Verfügung und mit dem Auto kann ich zum nächsten Badesee fahren. All…
Vitalitätsstudien Vitalität kuss schnecken
,

Vitalitätsstudien

Vitalität ist nicht dem Wellnessbereich  vorbehalten. Es gibt auch wissenschaftliche Studien, die diesen Begriff nutzen. Da gibt es Untersuchungen zum Zustand des Waldes, im Bereich der Altersforschung, zur Organisationsentwicklung, der Gesundheitsforschung…
Stofflichkeit Leben aus Leben
, ,

Das Leben in seiner Stofflichkeit

Vierte Vorlesung In der vierten Vorlesung aus der Reihe „Leben – Geschichte und Metaphysik eines schillernden Begriffs“ steht die Suche der Biologie nach dem Forschungsgegenstand – dem Leben in seiner Stofflichkeit – im Vordergrund.[1] Stofflichkeit.…
Lebenskraft - Philosophen erfinden das Leben
,

Lebenskraft – Philosophen erfinden das Leben

Leben - Dritte Vorlesung In der dritten Vorlesung zum Thema „Leben – Geschichte und Metaphysik eines schillernden Begriffs“ geht es Petra Gehring um das "'Leben' im Singular in der Philosophie: Von Kant zu Hegel". Wie bei der Biologie…
Lebenswissenschaft-Biologie-Reh
, , ,

Entstehung der Lebenswissenschaft Biologie

Lebenswissenschaft - zweite Vorlesung In der zweiten Vorlesung aus der Reihe „Leben - Geschichte und Metaphysik eines schillernden Begriffs“[1] spricht Petra Gehring über die Entstehung des wissenschaftlichen Begriffs des Lebens und damit…
Leben-Philosophie-Baum
,

Leben-Philosophie

Vitalität wird immer stärker als wissenschaftliches Gütekriterium genutzt. Das Leben als eine wissenschaftliche Kategorie wird somit wieder wichtig. Meine Recherchen zu diesen Aspekt zeigten v.a., dass oft versucht wird, eine strikt materialistische…
Vitalität Alter Baum
,

Vitalität

Vitalität ist ein wichtiges wissenschaftliches Gütekriterium für Landschaften. Sie wirkt auf das Wohlbefinden der Menschen. Diese Aussagen meines Freundes aus der Naturschutzbehörde haben mich irritiert und neugierig gemacht. Wird in deutschen…