Kriminologie – Kinder, die drängeln …

Kinder, die drängeln und plärren…
… werden rauben und vergewaltigen.1

Kriminologie Soziale Kontrolltheorie Selbstkontrolle Travis Hirschi Gottfredson

Überzeugt diese Logik noch? Wollen wir unsere Kinder so betrachten? Wie erklären wir uns abweichendes Verhalten?
Kriminologie Hirschi Soziale Kontrolltheorie
Und welche Handlungen leiten sich daraus ab?

Die Kriminologie bietet die Modelle an, abweichendes Verhalten zu verstehen und zu bearbeiten.

Die Modelle betreffen aber nicht nur Straftäter, sondern uns alle!

Kriminologie Ingo Diedrich-Travis-Hirschi-Soziale-Kontrolltheorie

Die Kontrolltheorie nach Travis Hirschi – eine Diskussionsvorlage

Immer stärker wird die Bestrafung von Tätern durch Prävention bei Normalbürgern ergänzt.

Vorbeugen ist besser als bohren. Diese richtige Maxime verändert aber auch unseren Blick auf die Kinder.

So gehen zahlreiche Projekte der Frage nach: Wie kann man schon bei Kleinkindern mögliche Gewalt vorbeugen? Kinder werden zu potentiellen Kriminellen.3

Außerdem verschwimmt die Grenze zwischen Kriminalprävention und Gesundheitsprävention: Gesetzestreues und gesundes Verhalten wird immer häufiger zusammen gedacht.

Kriminologie und ihre normierenden Theorien werden so immer wichtiger.

Die Kriminologie bietet zahlreiche Modelle. Welches ist angemessen?

Die Kontrolltheorie nach Hirschi und Gottfredson ist eine der einflussreichsten Theorien in Deutschland. Sie dient zahlreichen Maßnahmen als Grundlage. Sie verbreitet aber eben auch einen Maßstab, der sich an dem Leben in den 50er Jahren des letzten Jh. in den USA orientiert.

Es lohnt sich, sie genau anzuschauen, sie mit den eigenen Werten zu vergleichen und eine Position dazu – z.B. im Kommentarfeld – kund zu tun.

Lesen Sie doch die Diskussionsvorlage und mischen sich ein. Vielen Dank!
————–

1 Hirschi (1994): S. 2
2 Gottfredson (1990): S. 97
3 DJI Impulse: Mythos Prävention

Quellen:

– Diedrich (2003), Ingo: Aus-einander-setzung mit Gewalt, S. 203-218
– DJI Impulse (2/2011): Mythos Prävention, http://www.dji.de/bulletin/d_bull_d/bull94_d/DJIB_94.pdf , (2.3.2013)
– Gottfredson (1990), Michael R./ Hirschi, Travis: A general theory of crime. Stanford, California 1990
– Hirschi (1994), Travis/ Gottfredson, Michael R.: Substantive Positivism and the idea of crime. In: Hirschi, Travis/Gottfredson, Michael R. The generality of deviance. New Brunswick, New Jersey 1994, S.253- 270

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.