Hexen – Diskussion

Hexen sind faszinierende Wesen. Schon im Hexenhammer wird ausführlich argumentiert, was eine Hexe auszeichnet, wie sie Schaden verbreitet und welche Menschen davor geschützt sind. Noch heute gibt es viele Menschen, die sich als Hexe(r) verstehen und offensiv dies Bild pflegen.

Hexen Verfolgung

Die Figur der Hexe taucht aber auch in verschiedenen Argumentationen auf: so z.B. in der Emanzipationsbewegung der Frauen, aber auch im Bereich der Bevölkerungswissenschaft.

Verfolgung der Hexen

Unstrittig ist heute, dass seit der Neuzeit sehr viele Menschen (insbesondere Frauen) als Hexen identifiziert und getötet wurden. Ottmar Lattorf beschäftigt sich intensiv mit der Frage nach der Bedeutung dieser Geschehnisse für die Entwicklung der europäischen Gesellschaften. Insbesondere die Veränderungen im Bereich der Sexualität und Liebesfähigkeit, aber auch die ökonomischen Strukturen werden von ihm untersucht. Welche Bedeutung kommt der Verfolgung in der europäischen Geschichte zu?

Vieles ist sehr spannend, aber insbesondere Aspekte seine Geschichtsauffassung finde ich kritikwürdig. Auf meine ausführliche Kritik hat Ottmar Lattorf nun geantwortet.

Sie können die Auseinandersetzung auf der Seite der Orgonomischen Sozialforschung nachvollziehen.

Und natürlich sind Sie herzlich eingeladen, sich einzumischen. Nutzen Sie doch die Kommentarmöglichkeit zu diesem Blogeintrag, um in die Diskussion einzusteigen.

Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken zu „Hexen – Diskussion

  1. Hannelore

    Hallo Ingo,
    und ich dachte, du hättest was Neues gebloggt…. 😉

    Zu deiner Kritik: Ich sehe das wie du, deshalb habe ich auch Lattorf & Co. immer nur angelesen und als nicht hilfreich erachtet. Zu dem Hexen-Artikel und deiner Kritik wurde 2004 in meinem alten Forum gepostet, mit Links zum dran entlang hangeln. Ist alles noch im Netz, geht nix verloren.

    Antworten
  2. Ingo Diedrich Artikelautor

    Hallo Hannelore,
    schön, dass du dich beteiligst!

    Neu ist die Erwiderung von Ottmar Lattorf auf meine Kritik. So ist das Thema irgendwie abgerundet. Ich habe das Forum leider nicht gefunden. Kannst du bitte hier den Link hinterlassen.

    viele Grüße

    Ingo

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Ingo Diedrich Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.